« September 2020»
S M T W T F S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Kategorien

Zur Zeit wird gefiltert nach: Strolch
Filter zurücksetzen

Lebenszeichen

Nach Strolchs Tod schaffte ich es nicht wirklich die Homepage weiter zu aktualisieren und immernoch wissen wir nicht, wie wir die Homepage nun umstellen sollen. Trotzdem möchte ich den Blog nun endlich weiterführen, denn es ist viel passiert.

Auf der Spezialzuchtschau in Winnenden hatten Miine, Hettdyii und Thavwii ihr Ausstellungsdebut. Alle drei wurden mit vielversprechend beurteilt.

Anfang Oktober wurde auf dem Wurftreffen eine jagdliche Anlagensichtung durchgeführt. Eine schöne Aufgabenbeschreibung gibt es auf Jessicas Homepage, wir werden noch ein paar Bilder in die Galerie stellen.

Ende November haben wir gemeinsam mit Thavwii, Hettdyii und Hogqqyii ein jagdlichen Training in Mössingen gemacht. Wir haben einige der wesentlichen Aufgaben der Jugendprüfung bearbeitet, eine Suche, eine Schleppe und eine Markierung. Unsere Hunde haben schön gearbeitet, aber wir haben alle noch unsere Baustellen ;-) Auch von diesem Tag gibt es ein paar Bilder.

Heute schließlich waren wir auf der Clubschau in Kassel, Miine und Thavwii wurden beide mit sehr gut bewertet und haben schöne Berichte erhalten. Miine war die einzige Hündin in der Jugendklasse, leider hatten die Hündinnen in der Jüngstenklasse schon mehr Fell. Vielleicht wird Miine ja zur nächsten Ausstellung noch ein wenig erwachsener...

  • Winnenden 2011
01.08.2011
11:50

Ein halbes Jahr...

... und Tollertreffen

Nun ist unsere Miine schon über 6 Monate alt. Sie ist etwa 46 cm hoch und 11 kg schwer.

Letzte Woche waren wir beim Süddeutschlandtollertreffen und haben dort  Miines Verwandtschaft und viele andere Toller getroffen. Miine hat ausgiebig, natürlich vor allem mit ihren Brüdern, getobt und wir haben mit vielen lieben Menschen erzählt. Es war ein sehr schöner Tag und hat uns viel Spaß mit den vielen Roten und ihren Leuten gemacht. Vielen Dank nochmal an Judith für die tolle Organisation und an Jule fürs Fahren!

Strolch hat seine OP gut verkraftet und es ist alles verheilt. Er sprüht im Moment grade zu vor Lebensfreude, was uns sehr glücklich macht!

17.07.2011
18:35

Weil es ja sonst langweilig wäre mit unseren Hunden

Strolch hat sich am Freitag einen gutartigen Tumor aufgeleckt. Der Arzt meinte auch wenn es wieder zu geht wird es in der nächsten Zeit weggemacht werden müssen. Also wurde Strolch Samstag vormittag operiert. Er hat die Narkose gut verkraftet und war schon wieder wach als er aus dem OP kam. Die Wunde scheint gut zu heilen und er macht bisher keine Anstalten sie aufzuschlecken. Trotzdem kann ein bisschen Daumen drücken nicht schaden, er ist ja schließlich nicht mehr der Jüngste.

Letzten Sonntag war Sommerfest im Verein und Miine hat mit mir bei der Vorführung der Junghunde mitgemacht und hat später bei der Wahl zum schönsten Hund Hockenheims den zweiten Platz bekommen. Die Bilder sind von Ute Knobloch ( http://www.fitter-dog.de/ )

04.06.2011
20:51

Sie schwimmt!

Letzte Woche war Miine mit beim Kartieren von Wassergräben, trocken ist sie dabei natürlich nicht geblieben, aber geschwommen ist sie auch noch nicht.

Außerdem waren wir Günter, Eponaa und die Welpen des Annapolis Dream A-Wurfs besuchen. Strolch blieb bei der Familie zu Hause, er hätte mit den Kleinen sicher keine Freude gehabt. Miine gefiel es dafür richtig gut, sie wurde gleich von Eponaa akzeptiert und hat toll mit den Welpen gespielt. Vielleicht war Eponaa auch mal froh etwas mehr Ruhe zu haben ;-)

Am Sonntag waren wir dann bei der Verwandtschaft in der Pfalz und weil nur im Garten sitzen langweilig wäre, haben wir uns mal angesehen und bildlich festgehalten, was Strolch und Miine so von einem Fuchsfell halten. Danach wurde noch ausgelassen von Miine und Jagdterrier Emma getobt.

Gestern dann endlich: Schwimmen! Wir haben uns mit Bari, Hythavwii, Carlo und deren Menschen auf der Kollerinsel getroffen. Bari hat vorgemacht wie es geht und die Kleinen haben es, mehr oder weniger, aber ohne Hechtsprung, nachgemacht. Ich bin ganz zuversichtlich, dass sie bald schwimmt wie eine Große. Es war ein toller Toller nachmittag und wir hoffen auf eine baldige Wiederholung! Bilder gibt es in der Galerie.

Heute hat Strolch Geburtstag! Er ist jetzt stolze 15 Jahre alt und wir sind unglaublich glücklich ihn bei uns zu haben. Zur Feier des Tages gab es ein Kuschelkaninchen, ein Eis (auch eins für Miine) und in den Abendstunden einen Waldspaziergang (auch mit Miine) mit kleinem Dummytraining (das durfte Miine nicht ;-)) Das Wetter macht ihm zu schaffen und die Augen und Ohren wollen nicht mehr so richtig mitmachen, aber ansonsten ist er guter Dinge und wir freuen uns noch auf eine schöne gemeinsame Zeit.

  • Wann gehen wir endlich los?
  • Finde den Fuchs!
25.04.2011
19:58

Osterwoche

Nach Jessicas Rüge hier also der Blogeintrag der Osterwoche...

Die Woche war sehr warm, aber das Miinchen geht immernoch nur mit den Füssen ins Wasser. Strolch freuts, so hat er wenigstens IM See Ruhe vor ihr.

Diese Woche gab es keine Welpenstunde, aber wir haben auch so eifrig neues kennengelernt, geübt und getobt. Am Karfreitag waren wir auf der Ketscher Rheininsel und haben Wildschweine im Freigehege betrachtet. Miine war interessiert, aber hat sich auch problemlos weiterführen lassen.

Den Samstagmorgen habe ich mit Strolch und Miine im Pfälzerwald verbracht und wir hatten viel Spaß an einem kleinen Bach, aber leider ohne Kamera. Abends haben wir Cousin Carlo in Neustadt besucht. Hier war die Kamera dabei und Carlo hat sich sichtlich gefreut mal wieder einen Rotpelz zu treffen, nur war Miine, wie immer etwas grob, oder die Jungs sind einfach weinerlich ;-)

Am Ostersonntag wurde gebruncht, nach dem Begrüßen der Anwesenden hat Miine erstmal schön auf den Wohnzimmerteppich gepieselt, das hatten wir jetzt auch schon ein paar Tage nicht mehr... Gestern abend gab es dann eine Premiere! Vorm Sofa durfte sich Miine an Strolch dranlegen, ohne Knurren oder aufstehen vom Großen. Das wurde natürlich auch sofort dokumentiert!

Heute haben wir uns mit Thavwii und Anouk in Speyer am den Sanddünen getroffen. Leider war Strolch nicht so gut drauf, aber die Kleinen haben schön gespielt, wir haben Abrufen unter Ablenkung geübt und schöne Bilder gemacht. Das wars von den letzten Tagen.

Danke Marlis für die Dummyrolle!